Hundepension / Tagesbetreuung

Was erwartet Sie und Ihren Hund bei uns? Und wie funktioniert das?

1. Eine gute Vorbereitung, ist vor allem für den 1. Aufenthalt so wichtig, um Ihrem Hund eine stressfreie und schnelle Eingewöhnung in unseren Pensionsalltag zu ermöglichen! Deshalb laden wir Sie und Ihren Hund zu einem persönlichen Kennenlernen ein. In dieser Zeit kann Ihr Hund sich einmal alles in Ruhe anschauen und vielleicht schon neue Freundschaften schließen. Auch Sie können sich anschauen, wo und wie Ihr Hund während Ihrer Abwesenheit bei uns leben wird und wir können schon einmal die Gewohnheiten und Bedürfnisse Ihres Hundes besprechen.

2. Ein Probetag wäre dann der nächste Schritt. Sie bringen Ihren Hund nur tagsüber zu uns, damit wir uns schon einmal etwas vertrauter werden und Ihr Hund in so einen Hundepensionsalltag mal hinein schnuppern darf um dann seine erworbenen Eindrücke Zuhause, in gewohnter Umgebung, verarbeiten zu können. Der Probetag bei uns ist kostenfrei und wir können danach ganz individuell entscheiden, ob Ihr Hund weitere Tagesaufenthalte benötigt.

3. Eine Übernachtung gehört ebenso zu einer guten Vorbereitung für einen längeren Pensionaufenthalt dazu. Aus ähnlichen Gründen wie beim Probetag geben wir Ihrem Hund so die bestmögliche Chance für einen entspannten Aufenthalt fernab von Zuhause.

Nun können Sie Ihren Hund ganz unkompliziert und guten Gewissens bei uns Online anmelden.

Für einen Pensionsaufenthalt empfehlen wir, eine eigene Hunde-Decke mitzubringen, dass gibt Ihrem Hund noch ein wenig zusätzliche Orientierungshilfe für den Anfang. Und dann kann das Ferienparadies mit viel Spaß, Spiel und Auslauf für Ihren Hund beginnen!

Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Unterbringung, Fütterung und in unseren AGB