Hans-Günter Ehlers

Bereits seit 2010 unterstützte ich hunde árt immer wieder in den verschiedensten Bereichen.

Hunde der verschiedensten Rassen begleiteten mich in vielen Abschnitten meines Lebens. Schon immer war ich sehr Natur- und Tierverbunden, so besuchte ich 2000 die Vorbereitungskurse zur Erlangung des Jagdscheins und löste im Frühjahr des darauf folgenden Jahres meinen ersten Jagdschein. 2009 zog dann Kalle bei mir ein – ein Deutsch Drahthaar-Welpe. Bei der Ausbildung von Kalle zum Jagdgebrauchshund ergab sich für mich die Möglichkeit an weiteren Jagdhunde-Ausbildungskursen mitzuwirken. Hierbei entdeckte ich meine Freude an der Zusammenarbeit mit Mensch & Hund und begann 2013 die Ausbildung zum Verbandsrichter, die ich 2014 erfolgreich abschloss. 2015 erwarb ich die Erlaubnis zur gewerblichen Ausbildung der Hunde Dritter bzw. Anleitung der Ausbildung von Hunden durch den Tierhalter nach § 11 Abs. 1 Nr. 8f des TierSchG. Und seit Oktober 2016 bin ich Ausbilder im Schwarzwildgatter.
Am 01.April 2017 führte ich meine Jule, als jüngste mit knapp zehn Monaten, erfolgreich auf der VJP und am 07.Oktober 2017 absolvierten wir erfolgreich die HZP und die BP1.

Fortbilgungen